Info:

 

 Ich schließe mich vollumfänglich dem Positionspapier von Gegen Missbrauch e.V. an http://www.gegen-missbrauch.de/images/content/pm/Positionspapier_Todesstrafe.pdf , da die Begriffe "Kinderschänder" und "Todesstrafe" oft von rechten Gruppen benutzt werden, um Mitglieder zu ziehen und keinesfalls vor haben, alle Kinder zu schützen, sondern alleine die deutschen.

 

Weiterhin möchte ich euch aber auch bitten, bei anderen teilweise auch seriösen Gruppen vorsichtig zu sein, wenn ihr euch diesen anschließt. Einige sind nicht rechts, aber auch nicht professionell. Sie posten gerne viele Zeitungsberichte über Vergewaltigungen u.ä., worüber sich Mitglieder ...dann schnell aufregen und ein Like setzen. Helfen tut das nicht, denn dahinter steckt noch kein Präventionskonzept. Im Gegenteil werden Betroffene, die sich diesen Gruppen anschließen, schnell getriggert und bekommen das Gefühl "Man sieht ja an den Medien, es gibt keine Chance". Teilweise werden sogar Falschmeldungen verbreitete, ohne dass der Wahrheitsgehalt durch Telefonate oder anderes überprüft wird. Dadurch geraten seriöse Hilfsinitiativen nicht selten unter Beschuss. Ein eben ermutigen ist das nicht, im Gegenteil wird das Misstrauen gegenüber echten Hilfestellen gefördert. Ein gutes QUalitätsmerkmal für eine hilfreiche Gruppe ist, dass dort auf Trigger verzichtet wird und Hilfkonzepte angeboten und entwickelt. Also etwa Beratungsstellen gepostet oder Hilfsmittel angeboten bei einigen Problemen (Depression, Umgang mit Ärzten, selbstverletzendes Verhalten usw). Zeitungsmeldungen werdet ihr dort nur finden, wenn sie auf neue Möglichkeiten hinweisen, die du als Betroffener hast, nicht jedoch einfach Aufreger sind. Mit freundlichen Gruß Für Betroffene und Angehörige /Helfer bei Stottern und Missbrauch

Wir alle gehören zu Deutschland. sind Gemeinsam sind wir stark.Menschen aus unterschiedlichen Nationen und Kulturkreisen sind Bereicherung für uns alle.Ohne Vorurteile gegen Herkunft,Religion,Hautfarbe und Kultur stehen wirfür ein friedliches und harmonisches Miteinander in Deutschland.